Was mein Leben reicher macht

Ich mag diese Serie in der Wochenzeitung „Die Zeit“ sehr und hoffe, dass sich niemand daran stört, dass ich meine eigene „reicher“ Serie starte.

Den jungen Schwalben bei ihren ersten noch unbeholfenen Flugversuchen zusehen.

Am Haar meiner 2-jährigen Tochter riechen.

28.10.2019

Mein wunderbarer Ehemann, der mir den Unterschied zwischen Drei- und Fünfblättrigem wilden Wein erkären kann.

14.2.2020

Mein Mann, der in den hellen und dunklen Momenten ganz bei mir ist.

19.2.2020

Wenn meine Tochter nach „Buzzelwasser“ (Sprudel) verlangt und dazu einen lila (!) „Stromhalter“ (Strohhalm) möchte. Die junge Dame weiß, was sie will…

26.4.2020

Wenn Tammi das Kinderponyreiten mit Thekla und dem Nachbarskind mit unendlicher Ruhe und Geduld meistert. Egal ob ein oder zwei Kinder auf den Rücken, ständiges Hoch und Runter der Kinder, egal ob sie vorwärts, rückwärts oder seitwärts sitzen… Ich weiß, was ich ihr zutrauen kann und sie erfüllt das bravourös.

25.01.2022

Die lustigen Zeichnungen meiner Tochter:

Dieser Beitrag wurde unter Restleben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s